Lange Nacht der Museen 2019

Lange Nacht der Museen 2019

Obus 178 und Obus 401 präsentierten sich während der „Blauen Stunde“ hell erleuchtet am Kapitelplatz. Foto: Jan Roider

Am 05.10.2019 fand die alljährliche „ORF Lange Nacht der Museen“ statt. Zu diesem Anlass stellten wir heuer unseren Gräf&Stift Obus 178 am Kapitelplatz aus. Gemeinsam mit dem HESS 401 der Salzburg AG brachten wir den Besuchern die Geschichte des Salzburger Obusnetzes näher.

Obus 178 und Obus 401 präsentierten sich während der „Blauen Stunde“ hell erleuchtet am Kapitelplatz. Foto: Jan Roider

Trotz des eher kühlen Wetters waren die zwei Obusse durchaus gut besucht. Etwas über 1.000 Besucher konnten in den beiden Obussen gezählt werden. Die Reaktionen auf unseren Youngtimer aus dem Jahr 1985 fielen durchwegs sehr positiv aus.

Im Vergleich zum Dom ganz klein: Die beiden Obusse 178 und 401 am Kapitelplatz. Foto: Marcel Paropatic
Obus 178 von Innen. Neben dem Flohmarkt betreute unser Team auch alle Gäste und stand ihnen hilfreich zur Seite. Foto: Jan Roider
Alte Haltestellenlöffel gab es ebenfalls zu erwerben. Foto: Thomas Feichtinger

Im Nachläufer von Obus 178 gab es heuer wieder den Pro Obus-Flohmarkt, bei dem die interessierten Besucher die Möglichkeit hatten, Haltestellenlöffel, Kalender und Literatur zum Thema Obus zu erwerben.

Der Führerstand von Obus 178. Foto: Jan Roider

Unterhaltung gab es in unserem 178er auch am Abend. Die Besucher genossen gemütliche Lounge-Musik, während sie im Bus platz nahmen. Auch der Band gefiel es sehr gut, in dem 80er-Jahre-Flair unseres Obusses zu spielen.

Die Zuschauer lauschten entspannt der Musik der anwesenden Band. Foto: Thomas Feichtinger
Hier konnte Obus 178 fotografiert werden, als er gerade ums Eck auf den Residenzplatz gezogen wurde. Foto: Phillip Meilinger

Um unseren Youngtimer auf den Kapitelplatz zu fahren benötigten wir mangels Hilfsantrieb etwas Hilfe von unserer Zugmaschine. Nachdem der HESS mithilfe seiner Traktionsbatterie vorausgefahren war, zog uns die Zugmaschine vom Mozartsteg aus bis zum Kapitelplatz.

Gezogen erreichte Obus 178 den Kapitelplatz, gefolgt vom Einsatzleitungs-Caddy mit dem „Eventtrailer“. Foto: Jan Roider
Obus 178 auf den letzten Metern zum Kapitelplatz zwischen dem Dom und der Domprobstei. Foto: Phillip Meilinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.